Feuerwehr Triptis

Wohnungsbrand

Die Feuerwehr Triptis wurde Sonntag (20.01.2013) 12:59 Uhr zu einem Wohnungsbrand in Triptis alarmiert. Zur Einsatzstelle rückten die Triptiser Kameraden mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug, der Drehleiter, dem Tanklöschfahrzeug und dem Löschgruppenfahrzeug aus. Außerdem wurde von der Leitstelle der Rettungswagen aus Triptis und der Notarzt aus Schleiz alarmiert.

 

In der Brandwohnung wurde eine leblose Person vorgefunden, durch den Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Das Wohnzimmer war durch Feuer und Rauch stark beschädigt. Der Brand erlosch schon einige Stunden zuvor von selbst. Die Feuerwehr Triptis kontrollierte die Räume mittels Wärmebildkamer auf Glutnester ab, sicherte den Brandraum und leuchtete diesen für die Kripo aus.

Aktuelle Seite: Start News Wohnungsbrand