Feuerwehr Triptis

Wohnhausbrand in Moderwitz

Am Freitag (15.03.2013) kam es in Moderwitz zu einem Wohnhausbrand. Der Brand wurde von Beamten der Polizei entdeckt, und der Leitstelle in Saalfeld gemeldet. Es wurden Kräfte aus Neustadt, Neunhofen und Moderwitz alarmiert. Noch auf der Anfahrt, entschied sich der Einheitsführer des Neustädter HLF weitere Mittel nachzufordern.

 

Die Feuerwehr Triptis wurde daraufhin von der Rettungsleitstelle 11:27 alarmiert. Der Angriffstrupp vom HLF Triptis wurde sofort damit beauftragt, über Leitern das vordere Wohnhaus im ersten Obergeschoss auf Personen zu durchsuchen. Hierbei wurde eine leblose Person gefunden. Gleichzeitig wurde das Erdgeschoss durch Kameraden aus Neustadt abgesucht. Im weiteren Einsatzverlauf stellte die Feuerwehr Triptis zwei Trupps zur Brandbekämpfung im Innenangriff. Über die Drehleiter aus Neustadt wurde der Dachstuhl gelöscht. Zudem wurden mehrere Rohre außerhalb des Gebäudes in Stellung gebracht. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch mehrere Stunden an. Die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den Wehren aus Neustadt, Neunhofen, Moderwitz und Triptis ist sehr lobenswert zu erwähnen.

Bericht 1 der OTZ...

Bericht 2 der OTZ...

Bericht 3 der OTZ...

 

Aktuelle Seite: Start News Wohnhausbrand in Moderwitz